St. Katharinenkirche

Durch diese architektonische Vielfalt ist der Spaziergang durch die Gassen Rastenburgs besonders reizvoll. Eine weitere Station auf unserer Route sind die im Jugendstil erbauten Bürgerhäuser in der Sikorskiego-Straße und die St. Katharinenkirche, die sich zwischen ihnen versteckt zu haben scheint. Die Kirche wurde im neugotischen Stil errichtet und 1897 vom Bischof Andreas Thiel in Begleitung des ermländischen Domkapitels eingeweiht. In der Kirche blieben die neugotische Ausstattung, der Hauptaltar sowie Seitenaltäre erhalten und die historische Kanzel verleiht dem Gesamtbild der Kirche Glanz und Würde. Nach Beendigung der Renovierungsarbeiten im Jahre 1956 erstrahlte die Kirche wieder in ihrer ursprünglichen Pracht.

Kościół św.Katarzyny

Touristeninformation – Kętrzyn
pl. M. J. Piłsudskiego 10/1, 
11-400 Kętrzyn, Polen
tel./fax +48 89 751 47 65

Öffnungszeiten:
Juni – August
Montag – Freitag: 9.00 – 18.00, 
Samstag – Sonntag: 10.00 – 15.00
September – Mai
Montag – Freitag: 8.00 – 16.00

advertisement advertisement advertisement advertisement