Święta Lipka – Heiligelinde

Święta Lipka (Heiligelinde) liegt 12 km süd-westlich von Kętrzyn, an der historischen Grenze zwischen Ermland und Masuren. Das Sanktuarium in Święta Lipka ist ein Klosterkomplex, der aus einer Kirche, den Kreuzgängen und Klostergebäuden besteht. Jahrhunderte hindurch die Geschichte dieses berühmten Wallfahrtsortes. Die erste Erwähnung des Ortes stammt aus dem Jahr 1491. Es gab hier eine Kapelle und eine Schenke, die u.a. den hierher kommenden Pilgern dienten. 1624 vermachte der damalige Besitzer von Święta Lipka, der Sekretär des polnischen Königs Sigismund III Stefan Sadowski in seinem Testament das Dorf den Jesuiten aus Braniewo, die bis heute das Sanktuarium betreuen. Der Klosterkomplex in Święta Lipka gilt als eines der kostbarsten Denkmäler des polnischen Barocks.
In der Sommersaison wird der Ort von zahlreichen Touristen aus Polen und aus dem Ausland besucht. Die meisten Touristen kommen nach Święta Lipka zu den traditionellen Kirchweihen. Sie finden am letzten Sonntag im Mai und am 15. August statt. Über alle Einzelheiten werden die Gäste von der Kanzlei informiert. Die Besichtigung des Sanktuariums ist außerhalb der Messen und Andachten zu jeder Zeit möglich. Den Gästen stehen Jesuiten und Fremdenführer zur Verfügung.
Eine wahre Zierde der Kirche ist die Orgel von Święta Lipka. Das Instrument wurde zwischen 1719 und 1721 von Johann Josua Mosengel, einem Orgelmacher aus Königsberg gebaut. Schon damals zählte die Orgel zu den besten und prachtvollsten Orgelinstrumenten. Der reichlich verzierte Prospekt ist von Türmen gekrönt, auf denen sich Figuren der spielenden Engel, der Jungfrau Maria und des Erzengels Gabriel befinden. Zusammen mit der Taube, die den Heiligen Geist symbolisiert, bilden sie die Verkündigungsszene. Die Figuren zusammen mit den Sternen und den Glöckchen können beim Orgelspielen in Bewegung gesetzt werden. Das Instrument wurde Anfang des 20. Jahrhunderts umgebaut und nach den Zerstörungen in den Jahren 1944-45 restauriert. Die Orgel ist jetzt eine der wichtigsten Touristenattraktionen. In der Sommersaison finden stündlich Orgelpräsentationen statt und seit 1989 erschallt die Kirche während der Musikabende von Święta Lipka jeden Freitag Abend im Juli und August mit Musik, die viele Touristen anzieht.

Sanktuarium w Świętej Lipce

Święta Lipka 29
11-440 Reszel

www:

www.swlipka.org.pl

Zyklische Ereignisse:

Heiligelinde-Musikabende
(Juni-August)

Touristeninformation – Kętrzyn
pl. M. J. Piłsudskiego 10/1, 
11-400 Kętrzyn, Polen
tel./fax +48 89 751 47 65

Öffnungszeiten:
Juni – August
Montag – Freitag: 9.00 – 18.00, 
Samstag – Sonntag: 10.00 – 15.00
September – Mai
Montag – Freitag: 8.00 – 16.00

advertisement advertisement advertisement advertisement